Fleischspiesschen [Muh Sate]

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 kg Schweinenuss
  • 40 Holzspiesse
  • 1 Galgant (2 cm)
  • 1 Zitronengrasstängel
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel (gekörnt)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer, schwar, fadM
  • 0.1 kg Zucker
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 3 Esslöffel Kokosmilch (ungesüsst)
  • Nur den dicken Anteil der
  • Ungeschuettelten Dose
  • 1 Salatgurke
  • 5 Schalotten
  • 1 Peporoni; frisch, rot
  • 0.25 l Reisessig
  • Ersatzweise Weissweinessig
  • 1 Teelöffel Reisessig ; zum Abschmecken
  • 1 Teelöffel Zucker (zum Abschmecken)

1. Schweinefleisch kühl abwaschen und abtrocknen. Darauf diagonal zur Faser in schmale Scheibchen kleinschneiden, diese anschliessend in etwa 100 mm lange und 3 cm breite Streifchen kleinschneiden. Holzspiesschen in Leitungswasser einlegen, damit sie später auf dem Bratrost nicht so leicht verbrennen.

2. Galgant von der Schale befreien und kleinhacken, Zitronengras abspülen und in schmale Scheibchen kleinschneiden. Beides in Verbindung mit Kreuzkümmelkörnern und Koriandersamen im Mörser zerstossen. Salz, Pfeffer, 1/10 d. Zuckers, Currypulver und feste Kokosmilch dazumischen.

Schweinefleisch danach mit dieser Mischung würzen.

3. Schweinefleisch bei geschlossenem Deckel im Eiskasten min. 1 h einmarinieren. Anschliessend in Längsrichtung ziehharmonikaartig auf die eingeweichten Spiesschen stecken.

4. Für den Blattsalat Gurke von der Schale befreien beziehungsweise ausführlich abspülen, in Längsrichtung vierteln und in hauchdünne Scheibchen kleinschneiden. Schalotten von der Schale befreien und dito in hauchdünne Scheibchen kleinschneiden. Peporoni abspülen, entstielen, entsteinen und in Ringe kleinschneiden. Anschließend ausführlich die Hände abspülen!! 5. Zum Zubereiten der Sosse 1/2 d. Wassers mit Essig, dem übrigen Zucker und Salz ca. 1 Min. am Herd kochen und danach auskühlen lassen.

6. Kurz vor dem Servieren die Gurkenmischung mit abgekühlter Sosse vermengen und mit Essig und Zucker würzen (süss-sauer).

7. Spiesschen auf den Holzkohlengrill etwa 3 min jeweils Seite oder alternativ im Ofen oben mit Oberhitze etwa 1500 cmin grillen, bis sie gebräunt sind. Dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen. Mit lauwarmer Erdnussssauce (s. Extra Rezept) und dem Blattsalat auf den Tisch hinstellen.

Gewürzmischungen, sowie Erdnusssauce zu kaufen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischspiesschen [Muh Sate]

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche