Fleischsauce aus Bratenresten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 425 g Paradeiser
  • 300 g Bratenreste (Kalb, Hendl etc.)
  • 500 g Nudeln
  • 1 Staudensellerie
  • Emmentaler (aus dem Allgäu)
  • Küchenkräuter (frisch)
  • Saucenreste (vielleicht)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Zwiebel, Suppengrün und Knoblauch hacken. Dieses Gemüse im Öl in einem Kochtopf anbraten - kurz bevor es zu rösten beginnt, die Paradeiser zufügen. 10 Min. herzhaft durchkochen.

Bratenreste kleinschneiden und zufügen. Wenn ein Rest Bratensauce vorhanden ist, diesen ebenso hinzfügen. Wenn ein paar Küchenkräuter (Petersilie, Kerbel oder evtl. Basilikum) zur Verfügung stehen, wären sie selbstverständlich kein Schaden! Daraufhin den in Scheibchen geschnittene Staudensellerie hinzfügen.

Nudeln in Salzwasser machen und mit der Sauce mischen.

Mit frisch geriebenem Allgäuer Emmentaler bestreut zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischsauce aus Bratenresten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche