Fleischrouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Pferderouladen
  • 80 g Speck
  • 0.5 Gurke
  • 2 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • Wurzelwerk
  • Leichtbutter
  • 1 Teelöffel Stärkemehl
  • 100 ml Sauerrahm
  • 1000 ml Buttermilch
  • 5 Wacholderbeeren (eventuell mehr)

Das Fleisch wird geklopft und für ca. 24 Stunden in einen Bratensud aus Buttermilch und Wacholderbeeren eingelegt.

Die Rouladen mit einem sauberen Geschirrhangl (Küchenfliess) abtrocknen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Später mit Speck, Gurkenstreifen und Zwiebelringen belegen.

Zusammenrollen, festbinden und in der heissen Leichtbutter ringsum anbraten. Das kleingeschnittene Wurzelwerk und übrige Zwiebel dazugeben.

nach und nach 0, 25 l heisses Wasser auffüllen und die Rouladen gar dünsten.

Die Rouladen aus der klare Suppe entnehmen. Diese dann durch ein Sieb seien.

Die Schmorflüssigkeit mit dem abgekühlt angerührten Sossenbinder binden. Sauerrahm zugiessen, einmal zum Kochen bringen und wiederholt nachwürzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 1 0

Kommentare0

Fleischrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche