Fleischpflanzerl-Cannelloni Mit Paradeiser-Zucchini-Ragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelteig:

  • 140 g Mehl
  • 60 g Weizengriess
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Ragout:

  • 3 Reife Paradeiser enthäutet, entkernt, klein gewürfelt
  • 0.5 Zucchino geputzt, in 5mm-Würfel geschnitten
  • 0.5 Zwiebel abgeschält klein gewürfelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Paradeismark
  • 400 g Paradeiser (geschält, aus der Dose)
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 0.5 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 0.5 Teelöffel Basilikum (getrocknet)
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Füllung:

  • 70 g Toastbrot (ohne Rinde)
  • 70 ml Milch
  • 1 Zwiebel abgeschält klein gewürfelt
  • 1 EL Butter
  • 200 g Faschiertes (vom Kalb)
  • 200 g Schweinehackfleisch
  • 1 Ei
  • 100 g Ricotta
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
  • 1.5 Teelöffel Senf (scharf)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 0.5 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 0.5 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 EL Petersilie grob gehackt

Zum Fertigstellen:

  • Mehl
  • Salz
  • Öl
  • 3 EL Parmesan (frisch gerieben)

Für den Nudelteig Weizengriess, Ei, Mehl, Eidotter, Olivenöl und Salz in der Küchenmaschine zu einem glatten, elastischen Teig zusammenkneten.

Den Teig in Klarsichtfolie einschlagen und wenigstens dreissig Min. abgekühlt stellen.

Die Zwiebelwürfel in einem Kochtopf im Olivenöl mit dem ungeschälten Knoblauch bei geringer Temperatur glasig weichdünsten. Die Zucchiniwürfel kurz mitdünsten und das Paradeismark unterziehen. Die Dosentomaten zermusen und mit der klare Suppe zum Gemüse Form. Das Ragout fünf min leicht wallen. Tomatenwürfel, Oregano und Basilikum zufügen und den Knoblauch noch mal entfernen. Das Ragout mit Salz und Cayennepfeffer nachwürzen.

Für die Füllung das Toastbrot in der Milch einweichen. Die Zwiebelwürfel in einer Bratpfanne in der Butter bei milder Temperatur glasig weichdünsten und von dem Küchenherd nehmen.

Beide Hackfleischsorten mit dem eingeweichten Ricotta, Brot, Ei, Parmesan, Senf und Zwiebelwürfeln vermengen und mit Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer, Oregano, Knoblauch und Petersilie würzen.

Zum Fertigstellen das Backrohr auf 160 Grad vorwärmen. Den Teig mit der Nudelmaschine oder dem Nudelwalker zu dünnen Bahnen auswalken. Dabei mit ein klein bisschen Mehl bestäuben. Teigquadrate (*) von ungefähr zehn cm Seitenlänge ausschneiden. Die Teigblätter eine Minute in kochendem Salzwasser ziehen, herausheben und abrinnen.

Die Füllung in einen Spritzbeutel ohne Tülle geben und auf die Mitte der Teigquadrate spritzen. Die Teigblätter über der Füllung zusammenklappen und mit der Nahtseite nach unten in eine gefettete Gratinform setzen. Das Paradeiser-Zucchini-Ragout darüber gleichmäßig verteilen.

Die Fleischpflanzerl-Cannelloni mit dem Parmesan überstreuen und im aufgeheizten Herd auf der mittleren Schiene bei geschlossenem Deckel ca. fünfundzwanwig Min. gardünsten.

(**) 16 Quadrate bei der Teigzubereitung mit 140 g Mehl.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischpflanzerl-Cannelloni Mit Paradeiser-Zucchini-Ragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche