Fleischpastete

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 sm Pakete tiefgekühlter Blätterteig
  • 700 g Faschiertes
  • 1 Zwiebeln (eventuell mehr)
  • 2 Eier
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprika
  • 0.5 Teelöffel Salbei, vielleicht
  • 0.5 Unbeh. Zitrone, abger. Schale von
  • 2 Dessertbirnen oder evtl. Äpfel

Zum Glasieren::

  • 1 Ei

Den Blätterteig nach Anweisung entfrosten, auswalken und den Boden und die Seiten der Kastenform mit dem Teig ausbreiten. Man nimmt vorher so viel Teig ab, wie man für den Deckel braucht.

In der Zwischenzeit vermengt man das Faschierte mit der kleingeschnittenen Zwiebel, den Eiern und den Gewürzen, man knetet so lange, bis der Hackfleischteig Fäden zieht.

Die Birnen bzw. Äpfel werden abgeschält, in Scheibchen geschnitten und schichtweise mit dem Fleisch in die Kastenform gegeben.

Der Rest des Teiges wird in Grösse der geben ausgerollt und als Deckel aufgelegt und fest angedrückt. Wenn man will, kann man aus Teigresten noch kleine Figuren auflegen (siehe Abbildung). Zum Schluss wird mit einem leicht aufgeschlagenen Ei glasiert.

Im gut aufgeheizten Backrohr bei 220 °C abbacken, nach Ablauf der Zeit mit Hölzchen kosten, ob die Pastete gar ist.

Zum Servieren: Zu Pasteten passt jede Art von frischem Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischpastete

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche