Fleischlaibchen von der Stelze, mit Linsen-Erdapfel-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Kleine Zwiebel abgeschält grob geschnitten
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 60 ml Milch
  • 1 Mageres Stelze, gegart
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 4 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Ei
  • 2.5 EL Semmelbrösel +/
  • Salz
  • Pfeffer

Für Die Linsen:

  • 100 g Kleine braune Linsen
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Schalotte (geschält, fein gehackt)
  • 70 g Selchspeck gewürfelt
  • 1 Grosse Erdapfel, fest kochend abgeschält, ungefähr 1cm groß gewürfelt
  • 350 ml Gemüsesuppe Masse anpassen
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer

Linsen eine Nacht lang in ausreichend Wasser einweichen.

In einer Bratpfanne mit dem Butterschmalz Schalotte und Speck glasig werden. Die abgetropften Linsen dazugeben und mitdünsten. Kartoffelwürfel ebenfalls dazugeben und mit Gemüsesuppe auffüllen. Die Linsen sollten mit Flüssigkeit bedeckt sein. Lorbeer dazugeben, mit Salz und Pfeffer leicht würzen und abgedeckt ca. 15 bis 20 Minuten kochen. Zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Semmeln in Würfel schneiden und mit heisser Milch begießen.

Stelze herauslösen und von überflüssigem Fett trennen, jedoch die gekochte Haut mitverwenden. Das Fleisch durch die mittelgrobe Scheibe eines Fleischwolfes drehen.

Die Zwiebel mit dem frisch gerebelten Majoran in wenig Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl anschwitzen. Das Fleisch, die Haut, die gedünsteten Zwiebeln und die frisch fein gehackte Petersilienblätter gut vermengen. Das eingeweichte Brot gut auspressen und mit dem verquirlten Ei hinzfügen, mit ein wenig Salz und ausreichend Pfeffer würzen und gut mischen.

Aus der Menge kleine Fleischlaibchen formen, diese in Semmelbröseln auf die andere Seite drehen und in einer Bratpfanne mit dem übrigen Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl von beiden Seiten goldbraun rösten.

Das Linsen-Erdapfel-Gemüse in einen Suppenteller Form, in die Mitte die Fleischlaibchen setzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Fleischlaibchen von der Stelze, mit Linsen-Erdapfel-Gemüse

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 13.12.2014 um 21:16 Uhr

    klingt interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche