Fleischlaibchen von der Maispoularde mit Frühlingslauchtempura auf Mangochutney

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Frikadellen:

  • 2 Poulardenbrüste
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Eiklar
  • 4 EL Weissbrotbrösel (frisch)
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • Koriander (gemahlen)
  • Chili
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Koriandergrün
  • 4 Stangen Frühlingslauch, fein geschnitten
  • 20 g Sesamöl
  • Koriandergrün (zum Garnieren)

Tempura Teig:

  • 1 Ei
  • 400 ml geeistem Wasser
  • 125 g Mehl
  • 125 g Stärkemehl
  • 1 Teelöffel Salz

Frühlingslauchtempura:

  • 12 Stangen Frühlingslauch
  • 50 g Mehl
  • 400 g Fett (zum Fritieren)
  • Salz

Mangochutney:

  • 125 g Zucker
  • 4 Schalotten
  • 0.5 Teelöffel Ingwer (feingehackt)
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 250 g Mango; in schmale Scheibchen geschnitten
  • Chili
  • 1 EL Korianderkraut

Für den Tempurateig alle Ingredienzien mit einem Zauberstab verquirlen, bis ein glatter Teig entsteht.

Den Frühlingslauch reinigen, das dunkle Grün entfernen, am oberen Ende streifenartig einkerben und in kaltes Wasser legen, bis sie ein wenig aufgehen. Die Stangen in Mehl auf die andere Seite drehen, durch den Tempurateig ziehen und der Reihe nach im heissen Fett kross fertig backen. Auf einem Küchentuch abrinnen und mit Salz würzen.

Für das Mangochutney, den Zucker zerrinnen lassen, die Schalottenstreifen und den Ingwer dazugeben. Mit dem Weissweinessig löschen und ungefähr 5 min auf kleiner Flamme sieden. Die Mangoscheiben beifügen, mit Chili würzen und kurz machen. Beiseite stellen und das Korianderkraut untermengen.

Für die Fleischlaibchen Die Brüste von Knochen und Haut befreien und kleinwürfelig schneiden. Den klein-gehackten Knoblauch, das flüssige Eiklar und die Weissbrotbrösel beifügen. Mit Koriander, Chili, Currypulver und weissem Pfeffer würzen. Zum Schluss noch mit Salz und gehacktem Koriandergrün nachwürzen und den Frühlingslauch untermengen.

mittelseines Ringes Fleischlaibchen formen. Das Sesamöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Fleischlaibchen darin gemächlich rösten.

Die Fleischlaibchen mit dem Mangochutney und dem Frühlingslauchtempura anrichten, mit Koriandergrün garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischlaibchen von der Maispoularde mit Frühlingslauchtempura auf Mangochutney

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche