Fleischlaibchen Von Der Gans Auf Rotkrautsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 g Rotkraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Semmeln (vom Vortag)
  • 100 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.25 Bund Blattpetersilie
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Gänsekeulen (je circa 200g)
  • 1 Teelöffel Senf (scharf)
  • 150 ml Kalbsbratensauce (aus dem Glas)

Das Rotkraut fein hobeln und mit Rotweinessig, Pfeffer, Salz und Olivenöl anmachen. Schalotte abschälen, klein hacken und unter den Rotkrautsalat vermengen.

Semmeln würfeln und in der Milch einweichen. Zwiebel und Knoblauchzehe häuten und klein schneiden. Petersilie abspülen, abtupfen und klein hacken. In einer Bratpfanne 1 El Butterschmalz erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, zuletzt Petersilie einrühren.

Die Gänsekeulen herauslösen und von allen Knochen befreien. Mit der Haut in sehr kleine Stückchen schneiden. Später gemeinsam mit den eingeweichten Semmeln und der Zwiebelmasse durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen. Die Menge mit Salz, Pfeffer und Senf nachwürzen, zu Fleischlaibchen formen und diese in einer heissen Bratpfanne mit 1 El Butterschmalz von beiden Seiten rösten.

Die Sauce in einem Kochtopf erwärmen.

Den Rotkrautsalat auf Tellern anrichten, die Fleischlaibchen daraufgeben und mit der Sauce begießen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischlaibchen Von Der Gans Auf Rotkrautsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche