Fleischlaibchen Auf Kalter Gurkensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Frikadellen:

  • 100 g Schweinefleisch
  • 100 g Rindfleisch
  • 80 g Porree
  • 2 EL Schalotten (gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 20 g Butter
  • 2 EL Schlagobers (geschlagen)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Butterschmalz (zum Braten)
  • 20 g Butter
  • 0.5 EL Petersilie (gehackt)

Kalte Gurkensauce:

  • 200 g Joghurt (natur)
  • 2 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 0.5 Salatgurke; ohne Schale und Kerngehäuse, fein
  • Gerieben
  • 1 Teelöffel Dill (gehackt)
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Fleischlaibchen:

Das von dem Metzger durch die feine Scheibe des Fleischwolfs gedrehte Fleisch in eine ausreichend große Schüssel Form. Den Porree und die Schalottenwürfel mit der gehackten Knoblauchzehe in der Butter anschwitzen, auf das Faschierte Form und mit Schlagobers, Ei und Salz zusammenkneten.

Mit einem Eisportionierer bzw. mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und in einer Bratpfanne in heissem Butterschmalz anbraten, leicht eben drücken und auf die andere Seite drehen. Kurz bevor dieFrikadellen gar sind, Butter und Petersilie hinzufügen und gar ziehen.

Kalte Gurkensauce:

Alle Ingredienzien gut miteinander durchrühren und mit Salz und Cayennepfeffer scharf nachwürzen. Die Gurkensauce in kleine Dessertschälchen gleichmäßig verteilen und mit den Fleischlaibchen anrichten.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischlaibchen Auf Kalter Gurkensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche