Fleischfondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Fleisch; Rinderhüfte oder filet, Schweine- oder Kalbsfilet, Lungenbrate
  • Beiried oder evtl. Kotelett ohne Knochen
  • Öl (zum Fritieren)

Sauce à La Tatare:

  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 1 EL Essig
  • 1 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 ml Öl; ein kleines bisschen weniger
  • 3 sm Gurke
  • 1 Bund Schnittlauch

Das Fleisch abtrocknen und in mundgerechte Würfel schneiden. Öl in einem Fonduetopf auf 180 °C erhitzen. Fleischwürfel auf Fonduegabeln stecken und im heissen Fett gardünsten.

Für die Sauce Eier von der Schale befreien und halbieren. Die Eidotter auslösen und durch ein feines Sieb aufstreichen. Eidotter mit Essig und Senf durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Öl unter durchgehendem Schlagen mit dem Quirl des Handmixers zu Beginn tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl unterziehen, bis eine Majo entstanden ist.

Nochmals nachwürzen, Cornichons und Eiklar fein würfeln, Schnittlauch in feine Rollen schneiden. Alles unter die Majo heben und zu Tisch bringen.

Weitere Zuspeisen: Blattsalate, Stangenweissbrot und Saucen.

verhindern Sie ein Überquellen oder Überkochen.

Unser Tipp: Frischer Schnittlauch ist deutlich aromatischer als getrockneter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fleischfondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche