Fleischfackeln von dem Bratrost mit Joghurt-Minze-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Fleischfackeln von dem Metzger (20 Stück Fleischfackeln sind dünn geschnittener, marinierter Schweinebauch auf Holzspiesschen aufgefädelt)
  • 120 g Zwiebeln (2 Stück)
  • 320 g Joghurt (2 Becher)
  • 80 g Feta
  • 120 g Paradeiser
  • 130 g Bauerngurke
  • 0.5 Teelöffel Chili (Flocken)
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 2 EL Minze
  • 1 EL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 Paprika-Ciabatta
  • Zitronenthymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Vorbereitung (circa 25 min):

Zwiebeln von der Schale befreien, fein würfelig schneiden. Paradeiser abziehen, entkernen, würfelig schneiden. Gurke mit Küchenpapier gut abraspeln, in Würfel zerteilen. Den Fetakäse ebenfalls würfelig schneiden und die Minze in Streifchen schneiden.

Alle Ingredienzien der Reihe nach mit Joghurt durchrühren. Knoblauch von der Schale befreien, fein pressen und unterrühren, ein kleines bisschen abgekühlt gepresstes Olivenöl mit unterrühren. Alles zusammen mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.

Fleischfackeln auf vorgeheiztem, geölten Bratrost rundherum kurz gardünsten. Ciabatta im Herd knusprig backen, aufschneiden. Fleischfackeln über Kreuz auf Teller anrichten, Brot mit anlegen, mit Zitronenthymian garnieren. Minzedip in Sauciere beziehungsweise Dessertschälchen gesondert dazu stellen.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischfackeln von dem Bratrost mit Joghurt-Minze-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche