Fleischbällchen Griechische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Rinderhack; (Tatar)
  • 0.5 sm Zwiebel
  • Oregano (gerebelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Neugewürz (Pulver)
  • 1 Teelöffel Parmesan (gerieben)
  • 300 g Gemüse; gemischt z.B. Zucchini; Karotten, Paprika, Melanzane, Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Oliven (gefüllt)
  • 30 g Paradeismark
  • 0.5 Tasse Wasser

Rinderhack in eine geeignete Schüssel Form. Zwiebel abziehen, fein in Würfel schneiden, zu dem Rinderhack Form und mit Pfeffer, Salz, Oregano und Pimentpulver würzen.

Parmesan zufügen, die Ingredienzien gut miteinander zusammenkneten, aus dem Teig 4 Fleischbällchen je Einheit formen und die Bällchen ein paar Zeit stehenlassen.

Gemüse reinigen, abspülen und in Scheibchen bzw. Stückchen schneiden.

Knoblauchzehe enthäuten und fein würfelig schneiden. Oliven in Scheibchen schneiden. Die beiden Ingredienzien mit Paradeismark und Wasser vermenegn und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Gemüse in eine gefettete, mikrowellengeeignete Form Form, die Tomatenflüssigkeit darübergiessen und die Fleischbällchen auf dem Gemüse gleichmäßig verteilen.

Die geben auf dem Bratrost in Einschubhöhe 2 des Mikrowellen- Kombigerätes schieben, bei Grillstufe 3 und 600 Watt etwa 6 min gardünsten. Nach der Hälfte der Garzeit das Gemüse einmal umrühren und die Fleischbällchen auf die andere Seite drehen.

Zuspeise: Stangenweissbrot

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fleischbällchen Griechische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche