Flaumiger Becherkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Mehl
  • 1 Becher Zucker
  • 1 Becher Kakao
  • 1 Becher Nüsse (grieben)
  • 3/4 Becher Öl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 4 Eier
  • 1 Apfel (gerieben)
  • 1 Schuss Eierlikör

Für den flaumigen Becherkuchen alle Zutaten gut miteinander verrühren, in eine gebutterte und bemehlte Kuchenform geben und bei 180°C ca. 60 Minuten backen.

Tipp

Genießen Sie den flaumigen Becherkuchen mit einer Tasse Kaffee.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare3

Flaumiger Becherkuchen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 21.06.2015 um 13:37 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. elfi69
    elfi69 kommentierte am 16.11.2014 um 13:55 Uhr

    Hat jemand diesen Kuchen schon probiert? Ich habe ihn gemacht - aber vergessen den Becher Sauerrahm reinzugeben. Der Kuchen hat sehr gut geschmeckt und auch die Konsistenz war in Ordnung - flaumig und saftig! Ich habe dann erst gemerkt, dass ich den Becher (ich wollte Joghurt verwenden, weil ich keinen Sauerrahm zu Hause hatte) vergessen hatte. Meine Tochter hat den Kuchen dann nach Anleitung zubereitet und er ist total zerfallen!

    Antworten
    • Lise
      Lise kommentierte am 18.11.2014 um 08:36 Uhr

      Ja klar hab ich den Kuchen schon gebacken. Bei mir ist er sehr gut und flaumig geworden. Tut mir leid, dass es beim zweiten Mal nicht geklappt hat. Ich kann dir aber nicht sagen, warum es beim zweiten Mal nicht geklappt hat. Es ist ja bei allen Becherkuchen ein Becher Sauerrahm oder Joghurt dabei. Ich schlage bei fast allen Becherkuchen den Eischnee extra und hebe ihn dann unter.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche