Flan de Coco

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 125 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch 400 g gesüsste
  • Kondensmilch
  • (Milchmädchen)
  • 30 g Kokosette
  • 1 Kaktusfeige (ca. 150 g)
  • 100 g Erdbeeren
  • 1 Papaya (400 g)
  • Zitronenmelisse zum Garnieren

Ausserdem:

  • 8 Timbale-Förmchen mit jeweils 125
  • Ml Inhalt

Zucker in einem Kochtopf zu goldbraunem Karamel zerrinnen lassen und in die Förmchen gießen.

Vanilleschote der Länge nach halbieren, das Mark herausschaben.

Milch, Eier, Vanillemark und Kondensmilch vermengen. Kokosette mit dem Quirl unterziehen.

Das Eier-Milch-Gemisch auf die Förmchen gleichmäßig verteilen.

Saftpfanne auf der 2. Leiste von unten in den auf 190 °C (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) vorgehiezten Backrohr schieben. Timbale-Förmchen hineinstellen, so viel heisses Wasser in die Saftpfanne gießen, dass die Förmchen ein Drittel hoch im Wasser stehen.

Kokos-Flan 40 min gardünsten, dann aus dem Wasser nehmen und abkühlen.

Von der Kaktusfeige (nur mit Gabel beziehungsweise Geschirrhangl festhalten!) die Enden klein schneiden, die Schale bis zum Fruchtfleisch der Länge nach einkerben und mit einem Küchenmesser abziehen. Erdbeeren abspülen, reinigen und in Scheibchen schneiden. Papaya von der Schale befreien, halbieren, die Kerne mit einem Löffel auslösen, das Fruchtfleisch in mundgerechte Stückchen schneiden.

Zum Stürzen der flans die förmchen über die teller halten und mit einem kleine Küchenmesser zwischen flan und Formrand fahren, bis sich der Flan aus der geben lösst.

Die Früchte um die Kokos-Flans gleichmäßig verteilen und mit Melisseblättchen dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Flan de Coco

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche