Flammkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 0.5 Würfel Germ
  • 50 ml Wasser
  • 500 g Weissmehl (Type 405 oder Vollkornmehl)
  • 10 g Salz
  • 100 ml Olivenöl
  • 200 ml Wasser

Belag:

  • 150 ml Schlagobers
  • 150 g Rahmquark
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Schwarzwälder Speck (in feine Streifchen geschnitt
  • 2 Zwiebeln (in feine Ringe geschnitten)

Germ in 50 ml Wasser zerrinnen lassen und 10 min stehen. Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. In der Mitte eine Ausbuchtung herstellen. Die aufgelöste Germ einfüllen, mit ein kleines bisschen Mehl zu einem dünnen Brei durchrühren. 15 min stehen.

Salz daruntermischen. Mit dem Kochlöffel oder dem Kochlöffel bei portionsweiser, abwechselnder Beigabe von 100 ml Olivenöl und 200 ml Wasser zu einem Teig zubereiten. Diesen erst einmal in der Backschüssel, bis das Ganze Mehl hineingearbeitet ist, dann von Hand auf einer trockenen Fläche zu einem glatten Teig kneten. 5 Min. kneten. Zu einer Kugel formen. In die Backschüssel zurückgeben. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen.

Teig so dünn wie möglich auswalken. Je dünner, desto besser. Rahmquark, Schlagobers, Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl, Salz und Pfeffer gut miteinander mischen und auf den Teig aufstreichen. Speckstreifen und Zwiebelringe darüber streuen. Für zirka ein Viertel Stunde in den auf 250 °C aufgeheizten Backrohr schieben.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Flammkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche