Flammkuchen mit Camenbert

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 24

  • 0.5 (21 g) frische Germ
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 600 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 6 EL Öl
  • 350 g Zwiebel
  • 250 g Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 250 g Camenbert-Käse
  • 3 EL Crème fraîche (vielleicht mehr)
  • 200 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • Fett (für das Blech)
  • Mehl fürs Backblech

1. Germ zerbröckeln und mit Zucker durchrühren, bis die Germ flüssig ist. Mehl, 1/2 Tl Salz, Öl und 300 ml lauwarmes Wasser in eine geeignete Schüssel Form. Germ hinzufügen. Alles zum geschmeidigen Teig zusammenkneten. Zugedeckt ca. eine halbe Stunde gehen.

2. Zwiebeln abschälen, in Würfel schneiden. Speck in Würfel schneiden. Käse in Scheibchen schneiden. Crème fraîche und Sauerrahm bzw. Crème fraiche durchrühren. Würzen. Teig halbieren und wiederholt kneten.

3. Blech (ca. 35 x 40 cm) fetten, mit Mehl bestäuben. Hälfte Teig darauf dünn auswalken. Hälfte Schmandcreme darauf aufstreichen.

Mit Hälfte Zwiebeln, Speck und Käse belegen. Im heissen Backrohr (E- Küchenherd: 250 °C /Umluft: 225 °C / Gas: Stufe 5) 8-10 Min. backen. Herausnehmen.

4. Restlichen Teig und Belag auf einem zweiten Backblech zubereiten und ebenso backen. In Stückchen schneiden und heiß zu Tisch bringen. Dazu schmecken Preiselbeeren.

Dauer der Zubereitung: 1 Stunden

230 960 6 14 19

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Flammkuchen mit Camenbert

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche