Flammkuchen mit Bärlauchpesto und Thunfisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Flammkuchen:

  • 200 g Mehl
  • 5 g Germ
  • 1 KL Meersalz (fein gemahlen)
  • 60 ml Milch
  • 60 ml Wasser
  • 20 g Butter (zerlassen)

Für den Belag:

Für den Flammkuchen zunächst alle Zutaten für den Teig miteinander verarbeiten, gut durchkneten und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Backofen auf 220 Grad Ober- Unter- Hitze vorheizen (Umluft auf 200 Grad).

Den Teig rechteckig ausrollen, in 4 Streifen schneiden. 2 Streifen zwischen Backpapier einrollen und wieder in den Kühlschrank geben, er hält 3 - 4 Tage frisch.

2 Streifen auf ein Backpapier legen, die Ränder etwas einrollen. Den Teig mit Bärlauchpesto bestreichen, etwas Zwiebelwürfel auf den Teig geben und glatt streichen.

Den Thunfisch etwas abtropfen lassen und zerpflücken gleichmässig auf das Pesto verteilen. Tomaten, waschen achteln, das Kerngehäuse herausschneiden und auf den Thunfisch legen.

Etwas Flammkuchenteig in Streifen schneiden, ein Gitter über den belegten Flammkuchen legen und mit etwas Bärlauchpesto bestreichen Und im Ofen ca. 15 - 20 Minuten backen lassen.

Tipp

Das Flammkuchengitter ist nicht nur zur Dekoration gedacht, sondern schützt den Thunfisch, neben den Tomatenschnitzen, auch vor zu starkem Austrocknen. Der Flammkuchen schmeckt auch sehr gut mit Rucolapesto zum Beispeil.

Und hier haben wir ein köstliches Basilkum Pesto Rezept für Sie!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Flammkuchen mit Bärlauchpesto und Thunfisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche