Flammerie mit Himbeeren - Oster-Brunch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Himbeeren
  • 200 g Brunch (Brotaufstrich)
  • 200 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Vanilleschote
  • 75 g Zucker (fein)
  • 3 Limonen (Saft davon)
  • 6 Blatt Gelatine (weiss)
  • 250 g Schlagobers
  • Einge Melissenblättchen

Himbeeren bei Bedarf aussortieren und spülen. Brunch mit Joghurt glattrühren. Die Vanilleschote in Längsrichtung halbieren, das mark mit einem Küchenmesser herausschaben. Vanillemark mit 2/3 des Zuckers und dem Saft von 2/3 der Limonen zu der Brunch-Joghurtmasse Form und gut durchrühren. Die Gelatine gemäss Packungsanleitung einweichen, zerrinnen lassen und gleichmässig unter die Brunchmasse ziehen.

Zuerst die steifgeschlagene Schlagobers, dann 1/3 der Himbeeren unterrühren. Die Brunchmasse in eine große beziehungsweise mehrere kleine, abgekühlt ausgespülte Puddingförmchen befüllen und 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhenlassen, bis die Krem ganz est geworden ist.

In der Zwischenzeit die übrigen (bis auf ein paar außergewöhnlich schöne Beeren zum Garnieren) im Handrührer bzw. mit einem Schneidstab zermusen und mit dem übrigen Zucker und Limonensaft nachwürzen. Die Flammeries auf passende Teller stürzen, mit einigen Himbeeren und Zitronenmelisse-Blättchen garnieren. Die Himbeersosse separat dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Flammerie mit Himbeeren - Oster-Brunch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche