Flammenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Brotteig (Teigart nach Ge
  • schmack von dem Bäcker)
  • 200 g Topfen (40% Fett i. Tr.)
  • 5 EL Crème fraîche
  • 150 g Speck, geräucherter
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Eidotter
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Den Herd auf 300 °C vorwärmen. Den Teig mit dem Nudelwalker sehr dünn auswalken und vier Kreise von 10 cm ø ausschneiden. Die Teigplatten auf ein vorbereitetes Blech legen. Die Zwiebeln abschälen, hacken und in ein Reindl Form. Mit kaltem Wasser überdecken und kurz aufwallen lassen. Abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Topfen, Crème fraîche und die Eidotter mit dem Quirl durchrühren. Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzfügen. Den Teig mit der Quarkmischung bestreichen. Und Zwiebeln und Speckwürferl darauf gleichmäßig verteilen. Im heissen Herd 6 Min. backen. Sehr heiß zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Flammenkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche