Flammenkuchen mit Lachsforelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 350 g Weissmehl
  • 1.5 Teelöffel Kräutersalz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 20 g Germ (zerbröckelt)
  • 250 ml Wasser (Menge anpassen)
  • Weissmehl; zum Bestäuben

Belag:

  • 600 g Lachsforellenfilets ohne Haut
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 0.5 Teelöffel Kräutersalz (1)
  • 180 g Crème fraîche
  • 2 Bundzwiebeln mit dem Grün
  • Zwiebeln in Ringen, Grün fein geschnitten
  • Muskat
  • 1 Teelöffel Kräutersalz (2)
  • Pfeffer

Teig: Zucker, Salz, Mehl und Germ in einer Backschüssel vermengen. Wasser hinzugießen, vermengen, zu einem weichen, glatten Teig durchkneten.

Zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa Eine Stunde aufs Doppelte aufgehen. Teig in Portionen von etwa 300 g teilen, zu Kugeln formen. Kugeln auf wenig Mehl etwa 2 mm dick zu ovalen Teigböden auswallen, auf Backpapiere legen, mit einer Gabel dicht einstechen. Ränder des Teigs mit Mehl bestäuben.

Belag: Allfällige Gräten der Fischfilets mit der Pinzette entfernen, Filets diagonal in zirka 3 cm breite Streifchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln, vermengen, mit dem Salz (1) würzen, zirka Dreissig Min. einmarinieren.

Crème fraîche mit dem Bundzwiebelgruen vermengen, mit Muskatnuss und Salz (2) würzen, auf den Teigovalen gleichmäßig verteilen, dabei ringsum einen zirka 2 cm breiten Rand frei. Fischstreifen mit Küchenrolle trocken reiben und mit den Zwiebelringen auf den Teigovalen gleichmäßig verteilen, würzen. Flammenkuchen samt Pergamtenpapier auf einen Blechrücken ziehen.

Backen: in etwa Fünfzehn Min. auf der untersten Schiene des auf 240 °C aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, auf der Stelle zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Flammenkuchen mit Lachsforelle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche