Flamenco-Eier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Weissbrot (vom Vortag)
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 2 EL Olivenöl ((1))
  • Pfeffer
  • Paprika (edelsüss)
  • 2 EL Olivenöl ((2))
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 1000 g Weisse Spargeln; abgeschält der Länge nach halbiert; in (circa)
  • 5cm langen Stücken
  • 1 Lorbeergewürz
  • 400 g Paradeiser, enthäutet in Stücken
  • 300 g Tiefgekühlte Erbsli
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 150 g Paprikawurst; z.B. Chorizo
  • In ca.2mm dicken Scheibchen
  • 4 Eier (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

Ein Spargelrezept für Feinschmecker:

für weite ofenfeste Förmchen von jeweils in etwa 3 dl, gefettet.

Brot in ca.1cm dicke Scheibchen schneiden, halbieren, auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Backblech legen. Wasser darüber träufeln. Knoblauch darauf gleichmäßig verteilen, mit Salz würzen, bei geschlossenem Deckel Dreissig Min. stehen.

Brotscheiben mit Öl (1) bestreichen, würzen.

Rösten: etwa Zehn min in der oberen Hälfte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens.Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Öl (2) in einer Bratpfanne warm werden, Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Tomatenpüree kurz mitdämpfen, Suppe hinzugießen, zum Kochen bringen. Spargeln und Lorbeergewürz beifügen, vermengen, Temperatur reduzieren, bei geschlossenem Deckel zehn Min. auf kleiner Flamme sieden. Paradeiser und Erbsli beifügen, vermengen, offen in etwa Zehn Min. fertig auf kleiner Flamme sieden, würzen.

Die Hälfte der Wurstscheiben mit dem Gemüse vermengen, in die vorbereiteten Förmchen Form, übrige Wurstscheiben darauf gleichmäßig verteilen.

Mit einem Löffel jeweils eine Ausbuchtung in die Gemüsemischung drücken, jeweils 1 Ei einfüllen.

Backen: etwa Fünfzehn Min. in der unteren Hälfte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens. Herausnehmen, Eier würzen, geröstetes Brot dazu zu Tisch bringen.

Hinweis: die Eier zirka Eine Stunde vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen, so erreichen sie nach der Backzeit die richtige Festigkeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Flamenco-Eier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche