Flambierte Hühnerhaxerl mit Dörrzwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 125 g Dörrzwetschken
  • 125 ml Rotwein
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 4 Hühnerhaxerl
  • 3 EL Öl
  • 20 ml Slibowitz;Zwetschgenschnaps
  • 125 ml Geflügelbrühe (Instant)
  • 0.5 Becher Crème fraîche
  • 1 Prise Zimt
  • gemahlene Nelken; ein wenig
  • 1 EL Powidl

Ein herrliches Rezept mit Rotwein!

Dörrzwetschken ca 120 Minuten im Rotwein einweichen.

Die klare Suppe in einen Kochtopf gießen, die eingeweichten Zwetschken mit dem Wein hinzfügen und alles zusammen 15 bis 20 Min. leise leicht wallen.

Die Crème fraîche unterziehen, mit Pfeffer, Zimt, Salz und gemahlene Nelken nachwürzen.

Das Powidl unterziehen, kurz zum Kochen bringen.

Das Mehl mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver mischen und die Hühnerhaxerl darin auf die andere Seite drehen.

Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Hühnerhaxerl darin von beiden Seiten anbraten, mit Slibowitz begießen und flambieren. Mit der Plaumensauce anbieten.

Dazu passen Kroketten bzw. Kartoffelwaffeln und gemischter Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Flambierte Hühnerhaxerl mit Dörrzwetschken

  1. tinti
    tinti kommentierte am 11.04.2016 um 12:24 Uhr

    die Dörrzwetschgen passen sehr gut dazu!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche