Flämische Waffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 350 g Mehl
  • 30 g Germ (frisch)
  • Oder 1 EL Trockenhefe
  • 300 ml Milch (lauwarm)
  • 175 g Butter (zerlassen)
  • Salz
  • 4 piece Zucker (Würfel)
  • 2 Orangen
  • 6 Eier, 4 Eidotter von dem Eiklar getrennt,
  • Eiklar (steif geschlagen)
  • 300 ml Schlagobers (geschlagen)
  • Butterschmalz, schmelzen
  • Orangen-, Zitronen- bzw. Vanillezucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Das Mehl in eine 5 Liter fassende Backschüssel Form und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Germ in der lauwarmen Milch zerrinnen lassen, in die Mehlmulde gießen und nach und nach mit dem Mehl durchrühren. Den Rührlöffel zur Seite legen, den Teig mit einem Küchenmesser von dem Schüsselrand abschaben, mit Pergamentpapier überdecken und an einem warmen Platz gehen.

Sobald der Teig sein ursprüngliches Volumen verdoppelt hat, die zerlassene Butter und ein bisschen Salz hineinarbeiten. Die Würfelzuckerstücke an der Schale der Orange raspeln, die Stückchen zerdrücken und gemeinsam mit den beiden ganzen Eiern zum Teig Form.

Den Teig gut durcharbeiten. Anschließend die Schlagobers, die Eidotter und zum Schluss den Schnee unter den Teig ziehen. Den Teig an einem warmen Platz von Neuem gehen, bis er sein ursprüngliches Volumen wiederum verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit das Waffeleisen bei niedriger Temperatur erhitzen. Sobald es heiß ist, mit einem Backpinsel ein wenig zerlassene, Butterschmalz auf den Innenflächen verstreichen. Den Teig mit einem Schöpflöffel auf eine Seite des Waffeleisens Form, das Eisen schliessen und auf die andere Seite drehen, damit sich der Teig auch auf der zweiten Eisenseite gleichmäßig verteilen kann. Das Waffeleisen bei schwacher Temperatur auf die Kochstelle setzen.

Wenn die Waffeln nach in etwa 3 min auf einer Seite goldgelb sind, das Waffeleisen auf die andere Seite drehen und die Waffel auf der zweiten Seite goldgelb backen. Die Waffel auf der Stelle aus dem Eisen herausnehmen und die Kanten mit einer Schere glattschneiden. Die fertigen Waffeln aneinander auf ein Blech, mit Pergamentpapier bedecken und im Backrohr warm halten. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die warmen Waffeln mit Orangen-, Zitronen- bzw. Vanillezucker überstreuen, auf einem mit einer Serviette belegten Teller anrichten und zu Tisch bringen.

"The Cook's Guide, and Housekeepers and Butler's Assistant" **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Flämische Waffeln

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 23.05.2014 um 16:34 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche