Fladenbrot mit Holunderblüten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 500 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Butter (Teig)
  • 50 g Zucker
  • 3 Prise Salz
  • 100 g Sauerrahm
  • 100 g Topfen
  • 2 Eier
  • 5 mittlere Holunderblüten (Dolden)
  • 50 g Butter (Belag)
  • 50 g Zucker

Für das Fladenbrot mit Holunderblüten das Mehl in eine angewärmte Backschüssel sieben.

Eine Ausbuchtung eindrücken. Die Germ in ein klein bisschen lauwarmen Wasser zerrinnen lassen und eine Prise Zucker dazugeben. In der Ausbuchtung mit ein klein bisschen Mehl durchrühren. Das Dampfl gehen lassen bis es sein Volumen verdoppelt hat. Nun den Teig mit Wasser, Zucker, Butter und Salz durchrühren, am Schluss mit den Händen gut durchkneten. Wieder eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel an einem warmen Ort gehen lassen.

Währenddessen die Blüten der Holunderdolden mit den Zinken einer Gabel von den Stielen abstreifen. Butter und Zucker cremig rühren, Sauerrahm, Topfen und Eier gut einrühren, am Schluss vorsichtig die Blüten unterziehen.

Aus dem Germteig Fladen von 15 cm ø formen, mit den Fingern Vertiefungen eindrücken und üppig mit der Blütenmasse bestreichen. Auf einem gebutterten Blech im Herd bei 200 °C 25-35 Minuten fertig backen.

Das Fladenbrot mit Holunderblüten servieren.

Tipp

Servieren Sie Fladenbrot mit Holunderblüten als Frühstück oder Jause!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
23 8 4

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare33

Fladenbrot mit Holunderblüten

  1. 23031993
    23031993 kommentierte am 01.07.2016 um 00:31 Uhr

    Schmeckt sehr lecker, im warmen Zustand mit Schokoraspeln noch bestreut... Der Hefeteig ist bei dem Rezept besonders locker geworden.

    Antworten
  2. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 27.11.2015 um 13:29 Uhr

    Super Brot

    Antworten
  3. Gabriele Mitterhauser
    Gabriele Mitterhauser kommentierte am 26.11.2015 um 09:43 Uhr

    Das ist auch mal eine gute Idee, mache Hollunderblüten sonst immer süß!

    Antworten
  4. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 12.11.2015 um 09:15 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 24.10.2015 um 02:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche