Fitness-Backschüssel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kleinen Eisbergsalat
  • 200 g Cherry-Paradeiser
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 100 g Sojabohnenkeimlinge
  • 4 Pfirsich (halbiert)
  • 100 g Edamer
  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 0.5 Tasse Ketchup
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 2 EL Nutella
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Den Eisbergsalat auslesen, abspülen, gut abrinnen und in mundgerechte Stückchen zerpflücken beziehungsweise kleinschneiden. Die Kirschtomaten abspülen. Die Frühlingszwiebeln reinigen und in feine Ringe schneiden. Die Paprikas halbieren, entkernen, abspülen, gut abrinnen und in Streifchen schneiden. Die Sojabohnenkeimlinge auslesen, abspülen und gut abrinnen. Die Pfirsichhälften kleinschneiden.

Die Salatzutaten in eine geeignete Schüssel Form und das Ganze vorsichtig miteinander mischen.

Den Edamer und den Schinken in zarte Streifen schneiden und unter den Blattsalat heben.

Für das Dressing die Sauerrahm mit dem Ketchup, dem Paprikapulver, dem Currypulver, dem Nutella sowie dem Saft einer Zitrone glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und den Blattsalat damit anmachen.

Den Blattsalat kurz durchziehen, wiederholt nachwürzen, anrichten, ausgarnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Tipp: Für die Reise das Salatdressing in einem Schraubglas gesondert verpacken und erst kurz vor dem Verzehr über den Blattsalat Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Fitness-Backschüssel

  1. Francey
    Francey kommentierte am 30.12.2015 um 11:24 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche