Fischzöpfchen auf Pernod-Schaum mit Safranreis und Gemüsegarnitur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Seezungenfilets, à 120 g
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 125 ml Fischfond oder
  • 125 ml Suppe
  • Diverse Küchenkräuter z.B. Estragon, Basilikum, Dill, Rosmarin
  • 4 EL Pernod
  • 100 ml Crème Double
  • 100 ml Schlagobers ((Becher))
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 sm Paprika
  • 1 sm Dicke Salatgurke
  • Holzstäbchen
  • 100 g Basmatireis
  • 200 ml Suppe
  • 10 Safranfäden (circa)

Die Zwiebeln kurz blanchieren, Rahm aufschlagen.

Die Seezungenfilets zweimal einkerben und mit den Zwiebeln zu Zöpfchen binden, mit Holzstäbchen fixieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Küchenkräuter kurz abspülen, mit ein kleines bisschen Suppe beziehungsweise Fischfond in eine Bratpfanne Form, das Sieb darüber legen und die Fischzöpfchen darauf ca. 10 min gardünsten (ziehen).

Den Fischsud mit ein wenig Pernod kochen. Saucenrahm und Schlagrahm beigeben und nochmal kochen. Die Sauce ganz am Schluss (vor dem Servieren) mit dem Pürierstab schlagen, damit sie cremig wird.

Den Langkornreis 2:1 mit Wasser zum Kochen bringen, 5 Min. blubbernd machen, Safran beigeben und in etwa 10 Min. ziehen, bis er gar ist. Zum Anrichten gefettete Förmli verwenden.

Für die Gemüsegarnitur die Paprika in Rauten schneiden, die Gurken in feine Scheibchen schneiden und drapieren, vielleicht mit Pfeffer und ein klein bisschen Aceto würzen. Wenn vorhanden kann ebenfalls eine Scheibe einer Zitrone als Garnitur dienen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischzöpfchen auf Pernod-Schaum mit Safranreis und Gemüsegarnitur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche