Fischtopf Von Lorient

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 700 g Knurrhahn
  • 500 g Seehecht
  • 250 g Makrelen
  • 500 g Erdäpfeln
  • 100 g Karotten
  • 100 g Porree
  • 10 Sauerampfer (Blätter)
  • 150 g Butter
  • 1 Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Stangenweissbrot
  • Salz
  • Pfeffer

Die Fische mit äusserster Sorgfalt schuppen. In ca. 100 g schwere Stückchen schneiden. Die Erdäpfeln sowie die Karotten von der Schale befreien und abbrausen. Den Porree ganz ausführlich abspülen und von Schmutz befreien. Die Rippen der Sauerampferblätter entfernen und die Blätter kleinhacken. Die Paradeiser vierteln und entkernen. Karotten, Erdäpfeln und Porree in ganz kleine Stückchen schneiden. Das Brot in ganz schmale Scheiben schneiden und rösten. Die Fischstücke in 4 Liter Salzwasser aufwallen lassen und Pfeffer, Knoblauch und Tomatenviertel dazugeben. Sobald der Fisch gar ist, aus dem Kochtopf nehmen. Den Kochsud durch ein Haarsieb in einen anderen Kochtopf seihen. In dieser Flüssigkeit das kleingeschnittene Gemüse weichgaren. Den Boden einer Suppenschüssel mit 150 g Butter ausstreichen und die gehackten Sauerampferblätter darüber gleichmäßig verteilen. Darüber legt man die gerösteten Brotscheibchen. Die kochende klare Suppe über das Brot gießen, die Backschüssel abdecken und vor dem Servieren 7 bis 8 min ziehen. Die in der Zwischenzeit von den Gräten befreiten Fischstücke können mit der Suppe gegessen bzw. getrennt gereicht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischtopf Von Lorient

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche