Fischtopf mit Grapefruit

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Lengfischfilet
  • 2 Esslöf. Essig
  • 20 g Butterschmalz
  • 250 g Zwiebel
  • 450 g Salatgurke
  • 1 Pelati-Paradeiser geschälte Paradeiser
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Grapefruit
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Den Fisch spülen, abtrocknen und mit Essig putzen [1], zehn min stehenlassen, dann mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen, die Zwiebeln schälen und halbieren, dann der Länge nach in Streifchen schneiden und in der Butterschmalz andünsten. Mit Thymian würzen.

Die Salatgurke abspülen, halbieren und in knapp fingerdicke Stückchen schneiden. Kurz mit den Zwiebeln dünsten. Die Paradeiser mit ihrer Flüssigkeit dazugeben und erhitzen.

Das Fischfilet in Streifchen schneiden und in den Kochtopf Form, das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker nachwürzen und fünfzehn Min. leise ziehen, nicht machen.

In der Zwischenzeit die Grapefruit wie einen Apfel von der Schale befreien, dabei genauso die weisse Haut vollständig mit klein schneiden, die abgeschälten Grapefruit in Scheibchen und dann in Stückchen schneiden. Kurz vor dem Servieren die Grapefruitstücke vorischtig unterziehen und miterhitzen.

Dazu passen Salzkartoffeln beziehungsweise Langkornreis.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischtopf mit Grapefruit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche