Fischsuppentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Fischfilet
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • 500 g Karotten
  • 350 g Fenchel, oder grüne Paprika
  • 400 g Apfel
  • 1000 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Mehl
  • Zitronen (Saft)
  • Zimt
  • 125 g Langkornreis

Den Fisch spülen, säubern, in ein paar grössere Stückchen schneiden.

Mit Saft einer Zitrone überträufeln.

Zwiebeln vierteln oder achteln, in vier gestrichenen Esslöffeln Fett glasig weichdünsten, Knoblauch und Curry hinzfügen.

Karotten und Fenchel (bzw. Paprika) reinigen, in Scheibchen oder evtl. Streifchen schneiden, zu den Zwiebeln Form und alles zusammen zirka sechs Min. weichdünsten. Inzwischen die Äpfel abschälen, in daumenbreite Streifchen schneiden, und mit einem 3/4 l klare Suppe zu dem Gemüse Form. Etwa drei Min. gardünsten, mit ein kleines bisschen Zimt nachwürzen.

In einem kleinen Kochtopf das restlich Fett schmelzen, Mehl zufügen und durchrühren. Diese Einbrenn vorsichtig unter die Suppe heben und andicken. Jetzt die Fischstücke hinzfügen und höchstens 4 Min. bei niedriger Hitze garziehen.

Während die Fisch-Gemüse-Suppe zubereitet wird, den Langkornreis in dem übrigen ein Viertel Liter klare Suppe machen. Das fertige Risotto zum Servieren unter die Fischsuppe vermengen.

Küchentips: Zur Aufbewahrung legt man frischen Fisch, eingeschlagen in angefeuchtetes Pergamentpapier, in den Kühlschrank

Wird Fisch gekocht, kann man ein essiggetraenktes Geschirrhangl zwischen Kochtopf und Deckel legen. Das vertreibt den Fischgeruch. Bei Bratfisch bindet ein wenig geriebener Parmesan in der Panier die fischigen Düfte.

Fisch darf niemals blubbernd machen. Das Fleisch zerfällt, wird ausgelaugt, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente gehen in das Kochwasser über beziehungsweise zerfallen, und der zarte Biss geht verloren.

Optimal ist es, den Fisch in einem vorbereiteten Fischsud, in ein wenig Gemüsesuppe bzw. auch Wein kurz aufwallen zu und dann bei stark verminderter Wärmezufuehr garziehen zu. Portionsstücke benötigen dazu zirka 15 min, gesamte Fische jeweils nach Grösse 30 bis 40 min.

Eine Einheit beinhaltet Eiklar: 27g

Fett: 19g

Kohlenhydrate: 26g

Ballaststoffe 11g

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischsuppentopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche