Fischsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Meeresfische
  • (auch Köpfe, Flossen u.ae. aus dem Fischgeschäft),
  • 1 md Zwiebel
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 sm Lorbeerblätter
  • 500 ml Weisswein
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 7 Pfefferkörner
  • 125 g Paradeismark
  • 3 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Prise Safran
  • Salz
  • Pfeffer

für die Rouille (rote Knoblauchmayonnaise)::

  • 2 Eidotter
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Teelöffel Senf
  • 300 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen (gepresst)
  • Paprikapulver
  • Cayennepfeffer

ausserdem pro Portion:

  • 2 Scheiben Getoastetes Bagüttebrot,
  • Geriebener Gruyère-Käse

Den Fisch, die geschälte und halbierte Zwiebel gemeinsam mit Lorbeerblätter, Petersilie, Saft einer Zitrone, Weisswein in 1 1/2 Liter Wasser zum Kochen bringen und 30 Minuten leicht wallen. Pfefferkörner hinzfügen und die klare Suppe etwa 5 min weiter ziehen. Daraufhin durch ein Sieb gießen und die klare Suppe wiederholt aufwallen lassen. Paradeismark, Paprika und Safran hinzfügen und so lange leicht wallen, bis sich die Masse um ein Drittel reduziert hat.

Für die Rouille die Eidotter, die Hälfte des Essigs und den Senf gut durchrühren und das Öl zu Beginn tropfenweise, folgend ein klein bisschen rascher darunter aufschlagen bis die Mischung eine sahnige Konsistenz hat. Als nächstes den übrigen Essig beigeben. Diese Majo mit Paprikapulver rostrot färben und mit ausgepressten Knoblauchzehen und Cayennepfeffer würzen.

Jeweils zwei getoastete Baguettescheiben mit Rouille bestreichen und in einen Suppenteller legen, Fischsuppe darüber gießen und mit Gruyère-Käse überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fischsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche