Fischsuppe mit Wan-Tans

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • mittel

V O R B E R E I T U N G:

  • 10 Min.

Zubereitung:

  • 15 Min.
  • 125 g Grosse Krebsschwänze; gekocht und abgeschält
  • 1 Teelöffel Schnittlauch (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 12 Wan-Tan-Hüllen (Teigtaschen)
  • 1 sm Ei (geschlagen)
  • 850 ml Fischfond
  • 175 g Weissfleischiges Fisch Filet; gewürfelt
  • 1 Prise Chilisauce

Zum Garnieren:

  • 1 Frische rote Chilischote; in Ringe geschnittene sowie
  • Schnittlauch

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............115 Eiklar................16 g Kohlehydrate...........1 g Zucker.................0 g Fett...................5 g gesättigte Fettsäuren..1 g

1/4 der Scampi grob hacken und mit dem klein geschnittenen Schnittlauch und Knoblauch vermischen.

Das Öl in einem vorerhitzten Wok bzw. einer großen Pfanne erhitzen, bis es sehr heiß ist.

Die Garnelenmischung 1 bis 2 min pfannenbraten. Vom Küchenherd nehmen, zur Seite stellen und ganz auskühlen.

Die Wan-Tan-Hüllen auf einem Küchenbrett auslegen. Etwa einen Tl der Gamelenfuellung in die Mitte der einzelnen Hüllen geben. Die Ecken der Hüllen leicht mit verschlagenem Ei bepinseln, sie raffen und dann so zusammendrücken, dass sie die geben eines "Geldsaeckchens" bilden. Beiseite stellen (vielleicht mit einem nassen Geschirrhangl überdecken, so dass sie nicht austrocknen).

Den Fischfond in einen großen Topf Form und zum Kochen bringen. Den gewürfelten, weissen Fisch und die übrigen Krebsschwänze dazugeben und 5 min gardünsten.

Mit der Chilisauce würzen. Die Wan-Tans dazugeben und weitere 5 min gardünsten.

In vorgewärmte kleine Servierschüsseln befüllen, mit geschnittenem roten Chili und Schnittlauch garnieren und heiß zu Tisch bringen.

Krebsfleisch.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischsuppe mit Wan-Tans

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche