Fischsuppe mit Pilzen und gelben Bohnen - thom het thow jiaw

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Öl oder evtl. ausgelassenes Schweineschmalz zum Fritt
  • 150 g Barsch- bzw. Kabeljaufilet
  • 2 EL Bohnensauce (gelb)
  • 1 lg Prise Palmzucker
  • 1250 ml Hühnersuppe
  • 1 Gestiftelter junger Ingwer
  • 100 g Schwammerln; in mundgerechte Stückchen zerteilt
  • 1 Prise Helle Limettensaft, Sojasauce, Tamarindenwasser oder Essig - nach Lust und Laune
  • 2 Jungzwiebel (gehackt)
  • 1 EL Korianderblätter (gehackt)

Paste:

  • 1 EL Korianderwurzel; geputzt und gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Rote Schalotte; gehacktn
  • 10 Pfefferkörner

Ein köstliches Pilzgericht für jede Gelegenheit!

I N F O Nach der Regenzeit gibt es im Norden Thailands Schwammerln im Überfluss; einer von ihnen, het kone, wird mit großem Vergnügen in Salaten, Currys und Suppen wie dieser verzehrt. Da er ausserhalb Thailands nicht leicht erhältlich ist, können ebenfalls andere Schwammerln genommen werden, derweil sie Wohlgeschmack und Charakter haben Herrenpilze ca. beziehungsweise Eierschwammerln.

Eine kleine Thai-Makrele, pla tuu - Thailands Nationalfisch -, wird meistens für diese Suppe genommen, ist aber woanders nicht immer erhältlich. Am besten eignen sich Kabeljau bzw. Barsch als Ersatz; gesalzenes Rind- bzw. Hendl, Flusskrebse, Schweinefleisch bzw. Frosch können ebenfalls genommen werden.

Z U B E R E I T U N G Zuerst die Paste: Die Ingredienzien der Reihe nach in einem Mörser zu einer glatten Paste zerstoßen.

Öl oder evtl. ausgelassenes Schweineschmalz erhitzen und Fisch frittieren, bis er kross und goldgelb ist. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Öl bis auf 2 El abschütten und darin die Paste rösten, bis sie duftet. Gelbe Bohnensauce zufügen, Hitze herunter stellen und weiter rösten, bis ebenso sie duftet. Mit Palmzucker würzen und, wenn er Farbe annimmt, klare Suppe aufgießen. Aufwallen lassen, Ingwer und Schwammerln zufügen und ein paar Min. auf kleiner Flamme sieden. Die Suppe sollte nach Ingwer und gelben Bohnen schmecken, aber nicht zu salzig.

(Falls Salz fehlt, helle Sojasauce zufügen - und eventuell ein klein bisschen Tamarindenwasser, Essig oder evtl. Limettensaft, um die Geschmacksnuancen herauszuarbeiten.) Fisch hinzfügen und zum Schluss Frühlingszwiebeln und Koriandergrün.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischsuppe mit Pilzen und gelben Bohnen - thom het thow jiaw

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche