Fischsuppe mit Kokosmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 g Fischfilet (Seelachs, Kabeljau bzw. Rotbarsch)
  • 6 EL Fischsauce
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Zitronengras (frisch)
  • 1 Frischer Galgant (5 cm)
  • 6 Kaffir-Zitronenblätter
  • 3 Koriander (frisch)
  • 5 Frische thailändische Chilischoten
  • 2 Becher Kokosmilch (ungesüsst, je 400ml)
  • 4 EL Limettensaft

Tom Plaah Gati Sod einfach 1. Fischfilet kühl abbrausen, abtrocknen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Mit 2 El Fischsauce und Pfeffer mischen und zirka 20 Min. bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank einmarinieren.

2. In der Zwischenzeit Zitronengras, Galgant und Zitronenblätter abspülen. Zitronengras ungefähr 3 cm lange Stückchen, Galgant von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Zitronenblätter trockenschütteln und vierteln. Koriander abspülen, trockenschütteln und klein hacken. Chilischoten abspülen, entstielen und in feine Ringe schneiden. Auf keinen Fall die Hände an die Augen bringen, es brennt höllisch! Die Hände sehr ausführlich abspülen.

3. Kokosmilch in einen Kochtopf Form und mit Zitronengras, Galgant und Zitronenblättern zum Kochen bringen. Fischstücke und 4 El Fischsauce hinzfügen, alles zusammen etwa 2 Min. bei mittlerer Hitze machen. In eine ausreichend große Schüssel Form, Limettensaft, Chiliringe und Korianderblättchen hinzfügen, gut durchrühren.

4. Galgant herausholen, nach Belieben ebenfalls Zitronengras und -blaetter herausnehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischsuppe mit Kokosmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche