Fischsuppe mit Knödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 500 g Paradeiser
  • 500 g Fischabschnitte
  • 400 g Erdäpfeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Mehl
  • 600 g Rotbarschfilet
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 0.5 Pk. Erbsen (tiefgekühlt)
  • 50 g Krabbenfleisch
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Zwiebel und Suppengrün säubern und grob zerkleinern.

Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, achteln, entkernen.

Zwiebel, Fischabschnitte, Suppengrün und Tomatenkerne mit 1 Liter Wasser, dem Salz und den Pfefferkörnern zum Kochen bringen. 30 Min. bei schwacher Temperatur ziehen. klare Suppe abschäumen.

Für die Knödel die Erdäpfeln von der Schale befreien und abspülen. 300 g Erdäpfeln in Salzwasser gut 20 Min. machen. Petersilie hacken. Restliche rohe Erdäpfeln raspeln. Mit Eidotter, Petersilie und Mehl mischen.

Die gekochten Erdäpfeln fein zerdrücken, hinzufügen, alles zusammen würzen. Kleine Knödel formen und im kochenden Salzwasser etwa 5 min gar ziehen.

Den Fischfond durch ein mit einem Geschirrhangl ausgelegtem Sieb in einen zweiten Kochtopf gießen. Erneut erhitzen.

Das Fischfilet abspülen, würfeln, mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz würzen. Im Fischfond 10 Min. gar ziehen. Die Erbsen sowie die Krabben kurz darin erhitzen.

Kurz vor dem Anrichten die Knödel und die Tomatenviertel hinzufügen. Die Fischsuppe mit dem Cayennepfeffer pikant nachwürzen.

2:2410/908.1

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischsuppe mit Knödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche