Fischsülze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Kleines St.Knollensellerie
  • 1 Kleines St.Karotte
  • 1 Kleines St.Petersilienwurzel
  • Essig
  • Salz
  • 1 Pimentkorn
  • 1 Lorbeergewürz
  • 150 g Kabeljau
  • 4.5 Scheiben Gelatine; (9g)
  • 100 g Karotten
  • 55 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 100 g Tk-Stangenspargel
  • 313 ml Fleischsud
  • Süssstoff (flüssig)

Petersiliewurzel, Karotte, Sellerie mit Wasser und Gewürzen etwa zehn Minuten köcheln. Fisch abspülen, in den Bratensud einlegen und 10 min nur noch ziehen, folgend auskühlen. Die Gelatine in kaltem Wasser 4 min einweichen. Karotten abschälen, in schmale Streifen schneiden und mit den Erbsen in sehr wenig Salzwasser 5-6 min weichdünsten. Den Stangenspargel in Salzwasser 10 bis 15 Minten machen. Fisch grob zerpflücken, mit Möhrenstreifen, Erbsen und Stangenspargel vermengen. Eine flache Schale abgekühlt ausspülen und alle Ingredienzien hineingeben- Den noch warmen Fischsud mit Salz, Essig und Süssstoff pikant nachwürzen. Die ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen. Über den Fisch gießen, abgekühlt stellen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischsülze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche