Fischstreifen in Gemüsereis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Salz
  • 62.5 gramm Reis
  • (1 Kochbeutel)
  • 15 dag Rotbarschfilets
  • 1 Esslöffel Zitrone (Saft)
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Semmelbösel
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 sm Porree (Lauch, Stange)
  • 1 Paprika
  • 0.125 l Gemüsebouillon (Instant)
  • 5 cl Chinesische Chilisosse
  • (süss-pikant)

500 ml Salzwasser zum Kochen bringen. Kochbeutel einfüllen und 16-18 Min. bei schwacher Temperatur gabelgar durchziehen lassen.

Rotbarsch abspülen, abtrocknen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Anschliessend in etwa 2 cm breite Streifchen kleinschneiden. Ei mit ein klein bisschen Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller mixen. Fischstreifen am Anfang im Mehl, anschliessend im verquirlten Ei und zum Schluss in Semmelbrösel auf die andere Seite drehen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiß machen, die Fischstreifen dadrin von jeder Seite in etwa 2 Min. goldbraun brutzeln.

Porree reinigen und in Ringe kleinschneiden. Paprikaschote reinigen und in Streifchen kleinschneiden. Fischstreifen aus der Bratpfanne heranziehen. Porree und Paprikaschote in Bratpfanne einfüllen und kurz im Bratfett dämpfen. Mit Bouillon und Chilisosse löschen, aufwallen lassen und etwa 5 Min. auf kleiner Flamme sieden lassen.

Reisbeutel aus dem Leitungswasser heranziehen, ordentlich abrinnen lassen. Langkornreis und Fischstreifen mit in Bratpfanne geben und erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzig würzen und auf einem Teller anbieten. Eventuell mit einigen Melisseblättchen und Zitronenschnitzen aufbrezeln.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischstreifen in Gemüsereis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche