Fischstäbchen Maruschka

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 50 g Speck (durchwachsen)
  • 3 Zwiebel
  • 3 EL Wasser
  • 1 P. Tk-Balkangemüse (300 g)
  • Salz
  • Paprika
  • Eventuell Knoblauchpulver
  • 1 EL Ketchup
  • 1 P. Tk-Fischstäbchen (450 g)
  • 1 Bund Schnittlauch

Und so wird's gemacht: Den Speck schneidest Du in kleine Würfel und brätst ihn in einem Kochtopf auf 2 bzw. Automatik- Kochstelle 9 bis 10 derweil, bis er glasig aussieht. Die Zwiebeln schälst und würfelst Du und lässt sie im Speckfett andünsten(nicht braun werden lassen). Nun gibst Du Balkangemüse, Wasser und Gewürze in den Kochtopf, lässt es aufwallen lassen und ungefähr 6 min auf 1 bzw. Automatik-Kochstelle 4 bis 5 im geschlossenen Kochtopf gardünsten. Nun rührst Du das Ketchup unter das Gemüse, füllst es in eine Gratinform und legst die Fischstäbchen obenauf. Stelle dann die geben ohne Deckel in das Backrohr.

Schaltung:

180 bis 200 , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 , Umluftbackofen

ca. 25 min

Vor dem Servieren streust Du Schnittlauchröllchen, die Du mit einer Schere geschnitten hast, über das Gericht.

Dazu schmeckt körniger Langkornreis oder evtl. Erdäpfelpüree.

55 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischstäbchen Maruschka

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche