Fischspiesse mit Leichter Majo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zanderfilet (ohne Haut und gräten)
  • 1 Teelöffel Ingwer (gerieben)
  • 1 Teelöffel Zitronengras (gehackt)
  • 1 EL Kerbel (gehackt)
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 200 ml Gut gekühltes Obers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 150 g Lachsforellenfilet
  • 4 Zitronengras (oder 8 Holzspiesse)
  • Olivenöl (zum Braten)

Für Die Mayonnaise:

  • 2 Eidotter
  • 62.5 ml Öl 1 Tl Dijonsenf
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 150 g Speisequark (10%)
  • Salz
  • Pfeffer

Zanderfilet in kleine Würfel schneiden und gut abkühlen. Zander mit Salz würzen, in der Küchenmaschine zerkleinern und unter langsamer Zugabe des kalten Obers zu einer Farce zubereiten. Lachsforellenwürfel unter die Farce rühren. Mit Kerbel, gehacktem Pfeffer, Cayennepfeffer, Zitronengras, Saft einer Zitrone und Ingwer würzen. Zitronengras in Längsrichtung halbieren. Fischmasse zu kleinen Bällchen formen und je 3 Bällchen auf die Zitronengrasspiesse stecken. Spiesse leicht eben drücken. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen, Spiesse darin auf beiden Seiten gemächlich rösten.

Für die Majo Eidotter, Senf und Saft einer Zitrone cremig rühren und in dünnem Strahl das Öl unter durchgehendem rühren einfliessen, zuletzt den passierten Magertopfen unterziehen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fischspiesse mit leichter Majo auf Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischspiesse mit Leichter Majo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche