Fischspiesse Auf Rohem Zucchinisalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Zucchini
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 80 ml Gemüsesuppe
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Schalotten
  • 5 Sardellenfilets (eingelegt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Kapern
  • 1 EL Korinthen
  • 3 Rosmarin (Zweig)
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 40 ml Dessertwein
  • 150 g Rotbarschfilet
  • 150 g Seeteufelfilet
  • 150 g Rotbarbenfilet; (mit Haut)
  • 350 g Cherrytomaten

1. Die Zucchini reinigen, 1/3 eines Zucchino in Längsrichtung halbieren und diagonal in 1/2 cm dicke Stückchen schneiden. Die übrigen Zucchini diagonal in hauchdünne Scheibchen schneiden.

2. Den Saft einer Zitrone sowie die klare Suppe durchrühren, 4 El Öl nach und nach darunter geben. Die Zitronenvinaigrette mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

3. Die Schalotten von der Schale befreien und klein schneiden. Sardellen diagonal in Streifchen schneiden, 1 Knoblauchzehe von der Schale befreien. Mit Kapern, Korinthen und jeweils 1 Rosmarin- und Thymianzweig in etwa 15 min in den Wein einlegen. Küchenkräuter und Knoblauch entfernen, den Wein mit der Salatsauce zu einer Marinade durchrühren.

4. Fischfilets in 2 cm große Würfel schneiden. Mit den Cherrytomaten und den Zucchinistücken abwechselnd auf Spiesse stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Spiesse mit übrigem ungeschältem Knoblauch und den übrigen Kräuterzweigen in einer Bratpfanne im übrigen Olivenöl in 3 bis 4 min rundum schonend rösten.

6. Die rohen Zucchinischeiben auf Tellern anrichten, die Spiesse darauf legen und die Marinade darüber träufeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischspiesse Auf Rohem Zucchinisalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche