Fischspiesschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 800 g Rotbarschfilet
  • 0.5 Tasse Öl
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Estragonessig
  • 1 Lorbeergewürz (klein)
  • Koriander (zerstossen)
  • Kurkuma
  • 1 Prise Zucker
  • 4 sm Zwiebelchen
  • 1 Schlanke, grüne Gurke
  • Oliven, schwarz o. gefüllt

Das feste Rotbarschfilet ist hierfür sonderlich geeignet. Es wird in mundgerechte Würfel zerschnitten und mit einer Marinade aus allen angeführten Ingredienzien (ausser Zwiebeln, Gurke und Oliven) in eine geeignete Schüssel gegeben, bei geschlossenem Deckel und wenigstens eine Stunde beiseitegestellt. Zwischendurch müssen die Fischstücke ab und zu umgewendet werden.

Danach lässt man den Fisch abrinnen, reiht ihn im Wechsel mit Zwiebel, möglichst ungeschälten Gurkenscheiben und Oliven auf kleine Spiesse. Im Bratrost oder auf einem Backblech im Herd goldbraun gardünsten, ab und an mit der übrigen Marinade bepinseln.

Zu den Spiessen reicht man am Besten ein paar Scheibchen Bauernbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fischspiesschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche