Fischspiesschen aus Ligurien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Fischfilet (z.B.Rotbarsch)
  • 2 Paprikas
  • 2 Zucchini
  • 16 Riesengarnelen
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 12 EL Öl
  • Frische Küchenkräuter (Rosmarin,
  • Thymian und Oregano)

Ausserdem:

  • Spaghetti
  • Romana-Radicchio-Blattsalat

Das Fischfilet, die paprikaschoten und die Zucchini in mundgerechte Stückchen schneiden. Die Riesengarnelen abspülen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die Ingredienzien abwechselnd auf Spiesse stecken.

Die zerdrückten Knoblauchzehen mit dem Öl sowie den Kräutern vermengen. Die Spiesse eine Stunde lang damit einmarinieren. Danach 7-10 min grillen, dabei ein paarmal auf die andere Seite drehen und mit der Gewürzmischung bepinseln.

Dazu schmecken Spaghetti und ein knackiger Romana-Radicchio-Blattsalat.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischspiesschen aus Ligurien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche