Fischröllchen mit Kräutern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kräutersauce:

  • 100 g Crème fraîche
  • 180 g Joghurt (natur)
  • 1 Zitrone, nur wenig abgeriebene Schale
  • 3 EL Gemischte Küchenkräuter, z. B. Petersilie, Dill, fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)

Fisch:

  • 600 g Kleine Fischfilets, z. B. Rotzunge (vielleicht mehr)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Kräuter-Panade:

  • Mehl (wenig)
  • 2 Eier
  • 75 g Frisches weisses Toastbrot, ohne Rinde
  • 75 g Semmelbrösel (hell)
  • 3 EL Gemischte Küchenkräuter, z. B. Petersilie, Dill, fein gehackt

Küchenkräuter-Soße: Alle Ingredienzien durchrühren, würzen.

Fisch: Filets mit Küchenrolle trocken tupfen, würzen, mit der Hautseite nach innen zusammenrollen, mit Zahnstochern verschließen.

Küchenkräuter-Panier: Mehl auf Küchenrolle Form. Eier in einem tiefen Teller verklopfen. Toastbrot im Cutter fein mahlen, mit den Semmelbröseln und 1 EL Küchenkräuter vermengen, in einen flachen Teller Form. Restliche Küchenkräuter in einen separaten Teller Form. Fischröllchen portionsweise erst einmal im Mehl, dann im Ei und schliesslich in der Brot-Semmelbrösel-Mischung auf die andere Seite drehen, diese gut glatt drücken.

Braten: Portionenweise in der nicht zu heissen Butterschmalz unter mehrmaligem Wenden 8-10 Min. rösten. Fischröllchen in den Kräutern auf die andere Seite drehen, gut glatt drücken.

Tipp: Werden tiefgekühlte Fischfilets verwendet, diese vor dem Panieren knapp entfrosten. Die Bratzeit verlängert sich um 1-2 min.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischröllchen mit Kräutern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche