Fischröllchen mit Ingwerkruste

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Fischfilets, kleinere; z.B. Felchen, gehäutet

Füllung:

  • 250 g Ricotta
  • 2 Eidotter
  • 0.5 Teelöffel Curry; evt. mehr
  • 1 Zitrone; wenig abgeriebene Schale und
  • 2 Teelöffel Saft
  • Salz
  • Pfeffer

Kruste:

  • 3 Scheiben Toastbrot (ohne Rinde)
  • 2 Teelöffel Semmelbrösel
  • 50 g Butter; abgekühlt in Stückchen geschnitten
  • 2 Teelöffel Ingwerwurzel
  • Estragon
  • Butter (für die Form)

*4 Leute als Hauptspeise bzw. 6 Leute als Entrée Für die Füllung alle Ingredienzien durchrühren, würzen.

Fischfilets würzen. Auf einer Seite mit der Füllung bestreichen, Filets zusammenrollen, mit der Verschlussseite nach unten in eine gebutterte Auflaufform legen.

Für die Kruste Toastbrot im Cutter oder evtl. von Hand klein hacken. Semmelbrösel, Butter und Ingwer hinzufügen. Zu einer krümeligen Menge verreiben, über den Fischröllchen gleichmäßig verteilen.

In der Mitte des auf 250 °C aufgeheizten Backofens 10-12 Min. backen.

Auf warmen Tellern anrichten, garnieren.

Dazu passen Langkornreis oder Salzkartoffeln.

Haut entfernt hat. Die Garzeit der Fischröllchen kontrollieren: hat bei mir beinahe doppelt derweil gebraucht. geben bei Bedarf mit Aluminiumfolie bedecken. Dazu gebratene Karotten- und Zucchinistreifen und gemischten Langkornreis (Camargue-, Langkorn- und Wildreis).

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischröllchen mit Ingwerkruste

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche