Fischragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Fischfilet (Seelachs, Heilbutt etc., )
  • Saft einer Zitrone (oder Essig)
  • Salz
  • 30 g Speck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Porree bzw. Frühlingszwiebeln
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Champignons
  • 25 g Silberzwiebeln (Glas)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Zitronenschale
  • 1 EL Mehl
  • 150 ml Rotwein
  • 150 ml Fischfond (Glas) oder evtl.
  • Gemüsesuppe (Instant)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Fischfilet reinigen, säuern, 15 Min. einwirken, folgend mit Salz würzen. Speck in Würfel schneiden, im Kochtopf auf 3, Automatik-Kochplatte 9 oder evtl. 12 anbraten, dann ine

und in Scheibchen geschnittene Champignons dazugeben, ca. 5 Min. auf 1 beziehungsweise Automatik-Kochplatte 4 bis 5 andünsten. Silberzwiebeln, Lorbeergewürz und wenig abgeriebene Zitronenschale dazugeben. Mit Mehl bestäuben, mit Rotwein löschen. Im offenen Kochtopf auf die Hälfte kochen. Anschließend Fischfond beziehungsweise klare Suppe aufgießen, zum Kochen bringen. Das Gemüse knapp weich gardünsten, würzen. Erst jetzt das in große Würfel geschnittene Fischfilet dazugeben, auf der ausgeschalteten Kochplatte im geschlossenen Kochtopf ca. 5 bis 7 Min. garziehen. Gut nachwürzen, zu Erdäpfelpüree zu Tisch bringen.

40 Min.

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Fischragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche