Fischragout mit Erbsen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Kabeljau Oder Baudroiebaeggli
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 30 g Kräuterbutter
  • 25 ml Noilly Prat
  • 25 ml Weisswein
  • 50 ml Saucenrahm
  • 100 g Erbsen (tiefgekühlt)

Entdeckt Und Probiert Von:

  • Arthur Heinzmann im Juni 1998 aus d'Chuchi

Kabeljaubäggli halbieren bzw. Filets in Würfel schneiden. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer beschichteten Bratpfanne die Kräuterbutter erhitzen. Die Fischwürfel nicht zu heiß darin rundherum kurz anbraten (etwa zwei min). Aus der Bratpfanne nehmen und bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Den Bratensatz mit Noilly Prat und Weisswein löschen und leicht machen. Dann den Saucenrahm sowie die Erbsen beigeben und alles zusammen bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer in etwa fünf Min. machen.

Den Fisch wiederholt beigeben und alles zusammen nur noch gut heiß werden.

Als Zuspeise passen Trockenreis oder evtl. Bratkartoffeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischragout mit Erbsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche