Fischragout mit Curry auf Endivien-Salat mit Walnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Fischragout:

  • 60 g Butter
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knallroter Apfel (z.B. Red Delicious)
  • 1 Banane
  • 3 Teelöffel Curry
  • 250 ml helles Bier
  • 125 ml Rinderfond
  • 2 EL Gemüsesuppe (Instant)
  • 800 g Steinbeisser-, Heilbutt oder Rotbarschfilet
  • 200 ml Schlagobers
  • 4 Teelöffel Maizena (Maisstärke), in wenig heissem Wasser gelöst
  • 1 Prise Zucker
  • 300 g Nordseekrabbenfleisch
  • 2 Bund Petersilie (eventuell mehr)
  • 1 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • Fischgewürz
  • Salz
  • Pfeffer

Endiviensalat mit Walnüssen:

  • 1 Endiviensalat
  • 3 EL Weissweinessig
  • 1 Teelöffel Senf
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 150 g Walnüsse
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für das Fischragout Das Fischfilet abspülen, trocken reiben, in Stückchen schneiden und mit Saft einer Zitrone begießen. Anschliessend mit Fischgewürz einreiben.

Jetzt die Zwiebeln abschälen und fein würfelig schneiden. Den Apfel abspülen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Banane sowie den Apfel würfelig schneiden und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Die Butter in einem Servierbraeter beziehungsweise einer Schmorpfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden. Die Apfel- und Bananenwürfel hinzfügen und kurz mitdünsten.

Jetzt den Curry unterziehen. Mit Bier und Rinderfond löschen und aufwallen lassen. Mit Gemüsesuppe und Zucker nachwürzen und die Zitronenschale hineinreiben. Das Fischfilet zur Sauce Form und fünf min bei geschlossenem Deckel leicht wallen.

Anschliessend das Schlagobers mit der Maizena (Maisstärke) durchrühren, die Sauce damit binden und noch zehn Min. schwach leicht wallen.

Die Petersilie abspülen, trocken schütteln und klein hacken. Das Ragout entweder im Servierbraeter beziehungsweise in einer Backschüssel zu Tisch bringen. Davor den Rand dick mit Petersilie überstreuen und das Krabbenfleisch in die Mitte setzen.

Für den Blattsalat Die äusseren Blätter von dem Kopf entfernen, den Kopf halbieren und diagonal in schmale Streifen schneiden. Den Blattsalat abspülen und gut abrinnen.

Pfeffer, Salz, Essig, Zucker und Senf mit dem Mixstab schlagen. Das Öl hinzfügen und untermixen bis ein cremiges Dressing entstanden ist. Die Salatstreifen ein paarmal darin auf die andere Seite drehen. Den Blattsalat auf sechs Tellern anrichten und mit den grob gehackten Walnüssen überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischragout mit Curry auf Endivien-Salat mit Walnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche