Fischragout mit Crevetten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Dorschfilets
  • Salz
  • Pfeffer
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • 100 ml Weisswein
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 200 g Crevetten

Sauce:

  • 150 ml Fischsud
  • 50 ml Noilly Prat bzw. weisser Portwein
  • 1 Bund Estragon bzw. Kerbel
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 Eidotter
  • 50 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Die Fischfilets in breite Streifchen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Suppe und Weisswein zum Kochen bringen. Die Fischstreifen und die Erbsen beigeben. Vor dem Siedepunkt bei geschlossenem Deckel fünf bis sechs min gar ziehen, dabei nach der Hälfte der Kochzeit die Crevetten beigeben. Alles mit der Schaumkelle herausheben und warm stellen.

Vom Bratensud die angegebene Masse abmessen. Mit dem Noilly Portwein bzw. Prat in die Bratpfanne zurückgeben und auf die Hälfte kochen.

In der Zwischenzeit Kerbel beziehungsweise Estragon hacken.

Die Crème fraîche mit ein kleines bisschen heisser Saucenflüssigkeit durchrühren und beigeben. Eidotter und Rahm gut mixen und zur Sauce rühren.

Diese mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen. Estragon oder evtl. Kerbel beigeben und die Sauce unter Rühren nur noch kurz erhitzen, jedoch nicht machen, sonst gerinnt die Eidotter. Fisch, Crevetten und Erbsen wiederholt beigeben und wenn nötig nachwürzen.

Serviervorschlag: Das Ragout mit einer Mischung von Wild- und Reis beziehungsweise Salzkartoffeln zu Tisch bringen.

Für den Kleinhaushalt, ausgehend von dem Rezept für 4 Leute:

Zwei Leute: Ingredienzien halbieren, jedoch für die Sauce 1_dl Fischsud und 1/2_dl Noilly Prat verwenden und auf 3/4_dl kochen.

Eine Person: Ingredienzien vierteln, jedoch zum Garen des Fischragouts 2_dl Gemüsebouillon und 1/2_dl Weisswein, für die Sauce 1_dl Fischsud und 1/4_dl Noilly Prat verwenden und auf 1/2_dl kochen; dann die Sauce mit 2_Essloeffeln Rahm verfeinern und mit 1_Teeloeffel weicher Butter und 1/4_Teeloeffel Mehl, die man mit einer Gabel gut mischt, binden. Eidotter weglassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischragout mit Crevetten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche