Fischragout in Orangensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 2 Portionen:

  • 400 g Fischfilet
  • (z. B. Seelachs, Kabeljau bzw. Lengfisch)
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl (oder Butterschmalz)

Sauce:

  • 0.5 Tasse Weisswein (oder Gemüsebrühe)
  • Abgeschälte Schale 1 Orange
  • 1 Orange, unbehandelt, Saft und ein klein bisschen Schale von
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner,
  • 0.5 Tasse Schlagobers
  • 1 Msp. Saucenbinder
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz
  • 1 Orange (filetiert)
  • Eventuell Orangenscheiben zum Garnieren.

Fischfilet putzen, säuern, mit Salz würzen, in große Würfel schneiden, leicht mit Pfeffer würzen. Öl bzw. Butterschmalz in einer Bratpfanne heiß werden, das Fischfilet auf 2 bzw. Automatik-Kochplatte 7-9 kurz anbraten, herausnehmen und bei geschlossenem Deckel warm stellen.

Für die Sauce Orangensaft, Orangenschale, Weisswein, Pfefferkörner und Schlagobers in die Bratpfanne Form, aufwallen lassen und zur Hälfte kochen. Orangenschale herausnehmen, Saucenbinder untermengen, die Sauce würzen, Fischwürfel und Orangenfilets dazugeben, nur noch heiß werden. Auf aufgeheizten Tellern, mit Orangenscheibchen garniert, zu Tisch bringen.

Dazu schmeckt körniger Langkornreis.

Fruchtfleisch zwischen den Trennwänden entfernen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Fischragout in Orangensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche