Fischpfanne Ebly

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Tk-Rotbarsch, angetaut
  • Zitronen (Saft)
  • 2 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Öl
  • Sm Gemüsesuppe, instant
  • 125 ml Wasser
  • 2 Paprikas, rot
  • 3 Karotten
  • 1 Glas Sojabohnen
  • 1 Kochbeutel Ebly, vorgekocht
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • Sambal Ölek

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Den angetauten Fisch mit Zitrone beträufeln. In einen Frischhaltebeutel die Maisstärke Form und dann den in Stücken geschnittenen Fisch. Den Beutel zudrehen und das Ganze gut durchschütteln, aber vorsichtig, damit der Fisch nicht zerfällt. Stücken herausnehmen und überschüssige Maisstärke abklopfen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiß werden und den Fisch anbraten, mit Gemüsesuppe und Sojasauce löschen. Die in Streifchen geschnittenen Paprika und Karotten hinzfügen und zirka 7 min leicht wallen, wenn nötig ein kleines bisschen Wasser dazugeben. Würzen mit Sambal Ölek. Ebly in Salzwasser zehn Minuten köcheln und dann zum Gemüse Form und mit den abgetropften Sojasprossen max 5 min erwärmen. Petersilie und Schnittlauch hacken und über das Gericht Form.

War einfach nur schmackhaft und Ebly schmeckt gar nicht so schlecht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fischpfanne Ebly

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche