Fischlaibchen mit Kräutersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Hilfreiche Videos

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 5 EL Schlagobers
  • 400 g Pangasiusfilets
  • 2 Eier
  • 2 EL Kapern (aus dem Glas)
  • 1/2 Bund Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 4 Blätter Eisbergsalat
  • 2 Stück Eier (gekocht)
  • 1 TL Senf
  • 3 TL Limettensaft
  • 6 EL Traubenkernöl
  • 50 g Crème Fraîche
  • 2 EL Kräuter (frisch gehackt)

Für die Fischlaibchen mit Kräutersauce zunächst das Brot entrinden und mit dem Schlagobers begießen. Das Fischfilet in wenig Wasser 5 Minuten garen, dann herausnehmen, abtropfen lassen und fein hacken. Das eingeweichte Brot mit dem Fisch und den Eiern zu einer homogenen Masse verrühren.

Die Kapern abtropfen lassen und fein hacken. Den Dill waschen, trocken schleudern und hacken. Kapern und Dill unter den Fischteig rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Aus dem Teig Laibchen formen.

Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischlaibchen darin goldbraun braten.
Die Salatblätter waschen, trocken schütteln und auf Tellern anrichten. Die Laibchen darauf anrichten.

Die gekochten Eier schälen und fein würfeln. Aus den restlichen Zutaten mit den Eiern eine Sauce herstellen. Zu den Pangasiuslaibchen reichen und die Fischlaibchen mit Kräutersauce servieren.

Tipp

Die Fischlaibchen mit Kräutersauce können auch mit anderem Fisch nach Wahl zubereitet werden.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare23

Fischlaibchen mit Kräutersauce

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 10.02.2016 um 12:07 Uhr

      Liebe 7ucy, wir haben das Rezept bis jetzt nur mit Pangasius ausprobiert, aber sicher können Sie es auch mit Scholle, oder Dorsch versuchen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 04.04.2016 um 11:28 Uhr

    Fischlaibchen sind ein Gedicht. Nur mit Kräutersauce hatte ich sie noch nie. Statt Ölnehme ich immer Olivenöl mit etwas Butter gemischt

    Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 09.02.2016 um 19:16 Uhr

    kann ich einen anderen fisch auch fürs rezept verwenden?

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 08.11.2015 um 16:04 Uhr

    gut

    Antworten
  4. rickerl
    rickerl kommentierte am 09.10.2015 um 11:14 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche